Foto: Verena Meier

Pianistin und Hammerflügel-Spezialistin

Als Diplom-Musikerin für Klavier, Hammerklavier und historische Aufführungspraxis trete ich als Solistin und Kammermusikerin auf. Mein Repertoire deckt alle Zeitepochen ab, von Barock bis zur zeitgenössischen Musik.

Ich spiele nicht bloss Stücke, sondern zeichne mit Klang. In ausdrucksstarken Bildern erzähle ich Geschichten von Menschen: Komponisten in ihrem Leben, Beziehungen, Prägungen, ihrer inneren Welt und dem politischen und gesellschaftlichen Umfeld. 

Mein Ziel als Pianistin und Musikerin ist es, eine persönliche Verbindung zu einem Werk aufzubauen, mich hineinzudenken, einzufühlen und damit zu wachsen, um es schließlich begreiflich und anrührend darzubringen und die Zuhörer zu bewegen. 

Die nächsten Termine

  • So, 22.03.2020
    16:00 Uhr

    Wedemark/Mellendorf

    Wedemarkstraße 26A

    Drittes Wedemärker Gartenkonzert

    Sex and Crime

    mit Johannes Schwarz, Bariton und Nicoleta Ion, Klavier

    Es sind die leidenschaftlichen und schönsten Blüten, die das Böse treibt. Und es sind die schönsten Balladen, die daraus entstehen und den Zuhörer die Lust an Schauer und Grauen unmittelbar erleben lassen: nie lagen Verbrechen und Leidenschaft näher beieinander als in der Zeit der Romantik, die die Realität ins Fantastische zu übersteigern verstand. Hier wird der Mensch zum Getriebenen seiner Gefühle, er liebt ebenso sehr wie er hasst: mit ganzer Seele! Denn der Kern des Romantischen ist nicht die Liebe, sondern deren Konsequenz: das Verbrechen.

    Nicoleta Ion und Johannes Schwarz treten in diesem Lieder- und Klavioerabend gemeinsam mit Kronzeugen wie Carl Löwe, Robert Schumann, Franz Liszt, Carl Maria von Weber und anderen den Beweis an, dass in jeder Liebe bereits das Verbrechen schlummert, vor allem aber, dass Musik der beste Nährboden verbrecherischer Leidenschaft ist.

    Das Konzert findet im Haus statt. Vor dem Konzert und in der Pause sind die Gäste herzlich eingeladen, sich den Garten azuschauen. Eintritt 20 € inklusive Getränke. Schüler und Studenten zahlen bitte 10 €. Um Anmeldung wird gebeten unter: kontakt@nicoleta-ion.de

  • Sa, 09.05.2020
    16:00 Uhr

    Wedemark/Elze

    PfarrscheuneVolkslieder gehören zum Kulturgut dazu. Und es ist noch gar nicht so lange her, da wurden sie wie selbstverständlich in den Familien gesungen, Melodie und Text von einer Generation an die nächste weiter gegeben. Um an diese Tradition anzuknüpf

    Offenes Singen

    Volkslieder gehören zum Kulturgut dazu. Und es ist noch gar nicht so lange her, da
    wurden sie wie selbstverständlich in den Familien gesungen, Melodie und Text von einer
    Generation an die nächste weiter gegeben. Um an diese Tradition anzuknüpfen, laden der Verein
    Dorfbild Elze zusammen mit der Pianistin und Chorleiterin Nicoleta Ion in die Pfarrscheune in Elze zum Offenen Singen ein. An diesem Nachmittag möchte Nicoleta Ion den Teilnehmern die musikalische und auch textliche Vielfalt des Volksliedgutes vermitteln und
    auch gerne weiter an die jüngere Generation geben. Jeder, der möchte ist herzlich
    zum Mitsingen eingeladen. Textvorlagen werden verteilt und die Freude am
    gemeinsamen Singen soll erlebbar werden.