Foto: Verena Meier

Pianistin und Hammerflügel-Spezialistin

Als Diplom-Musikerin für Klavier, Hammerklavier und historische Aufführungspraxis trete ich als Solistin und Kammermusikerin auf. Mein Repertoire deckt alle Zeitepochen ab, von Barock bis zur zeitgenössischen Musik.

Ich spiele nicht bloss Stücke, sondern zeichne mit Klang. In ausdrucksstarken Bildern erzähle ich Geschichten von Menschen: Komponisten in ihrem Leben, Beziehungen, Prägungen, ihrer inneren Welt und dem politischen und gesellschaftlichen Umfeld. 

Mein Ziel als Pianistin und Musikerin ist es, eine persönliche Verbindung zu einem Werk aufzubauen, mich hineinzudenken, einzufühlen und damit zu wachsen, um es schließlich begreiflich und anrührend darzubringen und die Zuhörer zu bewegen. 

Die nächsten Termine

  • Sa, 25.01.2020
    18:00 Uhr

    Berlin

    Schloss Friedrichsfelde

    Sex and Crime - Ein Liederabend

    Es sind die leidenschaftlichen und schönsten Blüten, die das Böse treibt. Und es sind die schönsten Balladen, die daraus entstehen und den Zuhörer die Lust an Schauer und Grauen unmittelbar erleben lassen: nie lagen Verbrechen und Leidenschaft näher beieinander als in der Zeit der Romantik, die die Realität ins Fantastische zu übersteigern verstand. Hier wird der Mensch zum Getriebenen seiner Gefühle, er liebt ebenso sehr, wie er hasst: mit ganzer Seele! Denn der Kern des Romantischen ist nicht die Liebe, sondern deren Konsequenz: das Verbrechen.

    Nicoleta Ion und Daniel Lager treten in diesem Liederabend gemeinsam mit Kronzeugen wie Carl Löwe, Franz Schubert, Franz Liszt, Arnold Schönberg und anderen den Beweis an, dass in jeder Liebe bereits das Verbrechen schlummert, vor allem aber, dass Musik der beste Nährboden verbrecherischer Leidenschaft ist.