_mgl9445

Fantastische Musik aus einer fantastischen Welt in fantastischer Interpretation:

Mit den Fantasiestücken Op. 12, den Davidsbündlertänzen Op. 6 und 2 Novelletten aus Op.21 taucht Nicoleta Ion in die kontrastreiche Fantasiewelt des deutschen Romantikers, Robert Schumann ein. Die Musik stellt die psychisch zerklüftete Persönlichkeit des Komponisten mit ihren widersprüchlichen imaginären Charakteren und Alter Egos, Gruselgeschichten aus dem Schattenreich von Gnomen, Waldwesen, Kobolden, aber auch Spaßhaftes und äußerst Liebenswürdiges dar.