_mgl9445

Sex and Crime
 

Es sind die leidenschaftlichen und schönsten Blüten, die das Böse treibt. Und es sind die schönsten Balladen, die daraus entstehen und den Zuhörer die Lust an Schauer und Grauen unmittelbar erleben lassen: nie lagen Verbrechen und Leidenschaft näher beieinander als in der Zeit der Romantik, die die Realität ins Fantastische zu übersteigern verstand. Hier wird der Mensch zum Getriebenen seiner Gefühle, er liebt ebenso sehr wie er hasst: mit ganzer Seele! Denn der Kern des Romantischen ist nicht die Liebe, sondern deren Konsequenz: das Verbrechen.

Nicoleta Ion und Alexandru Constantinescu treten in diesem Liederabend gemeinsam mit Kronzeugen wie Carl Löwe, Franz Schubert, Franz Liszt, Arrigo Boito, Arnold Schönberg und anderen den Beweis an, dass in jeder Liebe bereits das Verbrechen schlummert, vor allem aber, dass Musik der beste Nährboden verbrecherischer Leidenschaft ist.
 

Alexandru Constantinescu - Bariton
Nicoleta Ion - Klavier