Foto: Verena Meier

Timo - Momo - Lesniewski, Clown

Mein Name ist Timo Lesniewski, ich bin Clown und das ist meine Geschichte:

Timo Lesniewski

Schon als kleiner Junge war ich fasziniert von der ganz besonderen Welt der Kunst. Mein Herz schlug schneller, als ich die ersten Circusplakate in meiner Stadt entdeckte und so verbrachte ich die Tage auf dem Festplatz und schaute dem Circus beim Aufbau zu. 

Ich war schon immer ein kleiner Sonderling. Vor kurzem entdeckte ich ein Video, in dem ich ca. 6 Jahre war und mein Vater zu mir sagte: "Timo, du siehst aus wie ein Clown!", während ich eine Grimasse in die Kamera machte. Kurze Zeit später verstarb mein Vater und meine weitere Kindheit und mein Lebensweg waren davon geprägt. Doch eins wollte ich schon als Kind und habe es nie verloren: ich liebe es, Menschen zum Lachen zu bringen!

Mit 10 Jahren baute ich jeden Sommer meinen Garten um. Spannte aus Bettlaken einen Vorhang, malte Plakate, kaufte Popcorn ein und lud alle meine Nachbarn zu meinen ersten Aufführungen ein.

Schon als Kind lernte ich jonglieren und zaubern. Als ich acht war, fanden es alle sehr süß, dass ich später Clown werden wollte. Mit 14 haben alle gesagt, das sei nur eine Phase. Aber als ich mit 18 immer noch Clown werden wollte, waren die ersten Familienmitglieder besorgt um mich ;-)
Meine ersten Auftritte außerhalb meines Gartens hatte ich mit 14 Jahren in Kindergärten und auf Geburtstagen. Der Stein war im Rollen und so ging es die nächsten Jahre weiter.

 

Da ich nicht aus einer Künstlerfamilie stamme, war mir nie wirklich klar, dass ich die Kunst wirklich zu meinem Beruf machen könnte. Mit 18 Jahren begann ich eine Ausbildung zum Erzieher. Doch immer mehr spürte ich, dass ich mich da in etwas "zwinge" und in einer "Form" stecke, in der ich gar nicht passe. In der unzufriedensten Zeit meines Lebend entdeckte ich plötzlich den Flyer einer Clownschule. Die Aufschrift, "Lass deinen Traum wahr werden", war mein Wink des Himmels. Ich nahm all meinen Mut zusammen, warf all meine Pläne über Bord und gestand meiner Familie: "Ich werde Clown!" 
Und so begann ich eine Ausbildung auf der Clownschule "TuT" in Hannover.

Nun verzaubere ich seit vielen Jahren die Menschen als "Monsieur Momo" und bringe mein Publikum regelmäßig zum Lachen. Ich bin Clown. Staatlich anerkannter Clown!

Mittlerweile bin ich weit über die Grenzen von Hannover bekannt und arbeite u.a. für den Circus Roncalli oder das Berliner Wintergarten-Varieté. Weitere Details zu meiner Geschichte und meinen Werdegang findet ihr auf: www.monsieur-momo.de

Ich möchte Euch hiermit eine wunderschöne Adventszeit wünschen und vielleicht seht ihr an meiner Geschichte: egal wie absurd euch eure Träume vorkommen, egal wo ihr herkommt, egal wer ihr seid: ihr könnt werden, was ihr wollt! Es kostet Mut und manchmal auch ein paar Tränen, aber eure Träume können wahr werden. Keinen Tag in meinem Leben habe ich bereut, Clown zu sein. Und auch jetzt in dieser schwierigen Zeit, wo die Menschen mich fragen: "und bereust du, dass du nicht einen sicheren Job gelernt hast?", kann ich nur sagen: Nein! Es ist kein Beruf, den ich mir ausgesucht habe. Das bin ich. Von Anfang an. Das ist mein Sinn des Lebens!

Timo - Momo - Lesniewski

Wir werden uns wiedersehen, auf den Bühnen dieser Welt. Solange könnt ihr gerne hier ein kleines Video von mir sehen.

Bleibt gesund,
Euer Monsieur Momo